Schulsozialarbeit

 

MMDie Zielgruppe der Schulsozialarbeit sind alle Schülerinnen und Schüler, im Vordergrund stehen jedoch Kinder, die der besonderen Unterstützung und Förderung bedürfen. Schulsozialarbeit arbeitet sowohl präventiv als auch lösungsorientiert.

Ziele und Aufgaben

  • Erhöhung sozialer Kompetenzen im Schulalltag
  • Förderung der Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Gewaltprävention und Krisenintervention
  • Lehrerberatung
  • Elternberatung
  • Die Einzelfall- und Gruppenarbeiten stehen vor dem Hintergrund aller am Lern- und Entwicklungsprozess beteiligten Personen und Einrichtungen, d.h. Zusammenarbeit mit Lehrern, Eltern, Erziehern, dem Jugendamt und anderen Institutionen im Sozialraum.

Kontinuierliche Angebote der Schulsozialarbeit an der Wilhelm-Busch-Grundschule:

  • Fußball und Waveboarding Arbeitsgemeinschaften
  • Elternsprechstunden mit einem schulischen sowie allgemeinen Beratungsangebot
  • Beratung und Vermittlung bei Problemlagen in Form der Einzelfallhilfe Krisenintervention
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit in Form von sozialem Kompetenztraining
  • regelmäßiges Treffen mit Klassensprechern
  • Mediation
  • offene Spiel- und Freizeitangebote im gebundenen Ganztagsbetrieb
  • Begleitung von Wandertagen und Exkursionen
  • Kooperation und Vernetzung im Gemeinwesen
  • Gremienarbeit

Freier Träger ist das DRK Kreisverband Nordost e.V.

Kontakt: 

Herr Bohne *Dipl. Sozialarbeiter/Sozialpädagoge

Frau Müller *Sozialarbeterin/Sozialpädagogin (M.A.)

 

E-Mail:

bohne@drk-berlin-nordost.de

mueller@drk-berlin-nordost.de

ohne-titel

Das Team der Schulsozialarbeit